Ronny – Jan – Remo – Marc – Claudio – Benji – Corsin – Czech (Badi) – Junice – Adrian – Tonino

Am heissen Pfingstwochenende musste der CB Union Trin am Samstagnachmittag gegen den US Sedrun antreten. Trinkpausen waren von Anfang an eingeplant und nur schon beim Zuschauen kam man richtig ins Schwitzen.

Das Spiel startete ausgeglichen und die Trinser hatten in der 15. Minute ihre erste gute Torchance. Daraufhin waren es beide Mannschaften, die zu Chancen kamen; bei Trin waren es beispielsweise Benji oder Junice. Zur ersten Halbzeit gibt’s kaum mehr zu berichten: Sie war ausgeglichen, die Spieler gaben trotz sengender Hitze alles, aber ein Tor – welches so wichtig wäre für den CB Union Trin – fiel nicht.

Der erste Jubelschrei der CB Union Trin Fans ging kurz nach der Pause durch die Reihen: Czech setzte den Ball an den Pfosten, aber der Schiri hatte bereits Abseits gepfiffen.

In der 50. Minute kam die Erlösung für den CB Union Trin: Remo trat einen Freistoss schön in den Sechzehner, Corsin, nach eigener Aussage, streifte den Ball und überlupfte den Goalie. Da in der 5. Liga kein Replay vorhanden ist, ist es halt nicht ganz klar, wer als Torschütze zählt, aber Corsin hatte sicher noch die Haare dran. Egal – nur das 1:0 zählt, der Jubel war dementsprechend gross.

Nach dem Tor war es nun das Wichtigste, den Vorsprung zu halten. Die Offensive stürmte zwar noch einige Male vor, ein weiteres Tor fiel jedoch nicht. Somit endete dieses Spiel also mit einem 1:0 Sieg für den CB Union Trin – genial!

Wer von euch Lesern die Tabelle verfolgt, dem ist vielleicht aufgefallen, dass der CB Union Trin noch immer auf dem 3. Platz und der Aufstieg in greifbarer Nähe ist. Da der FC Untervaz am vergangenen Samstag nur ein Unentschieden gespielt hat, sind diese nur noch mit 2 Punkten vorn. Es kommt also am nächsten Samstag zum Showdown: Zuerst spielt der CBUT um 13:30 Uhr in Trun, der FC Untervaz tritt um 18.00 Uhr gegen den FC Sedrun in Sedrun an. Sollte der CBUT also gewinnen, steigt die Chance zum Aufstieg nochmals merklich. Kommt doch beim Fussballplatz in Trun vorbei und unterstützt die Mannschaft!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.