Die ersten knapp 10 Minuten konnte der Sedrun/Disentis (S/D) dem druckvollen Spiel der Trinser wenig entgegen halten. Mit zunehmender Dauer wurde das Spiel ausgeglichener, beide Teams suchten den Torerfolg. Erst in der 27. Minuten konnte Trin aus einer Standardsituation, mit einem platzierten Freistoss und dank guter „Störarbeit“ der Trinser Offensive vor dem Tor, den Führungstreffer erzielen.

Die Freude über den Führungstreffer währte nur gerade 4 Minuten. Mit einem schönen „Schlenzer“ glich S/D zum 1:1 aus. Knapp 3 Minuten später konnten sie von einem Fehler der Defensive profitieren und erzielten den Führungstreffer. Wiederum 4 Minuten später konnte die Abwehr von S/D einen Angriff der Trinser nur Regelwidrig stoppen. Der Penalty wurde sicher verwertet.

Spielstand bei Halbzeit: CBUT 2 – S/D 2

 

Die ersten 20 Minuten der 2. Halbzeit waren geprägt von einem eher hektischen hin und her. S/D steigerte das Tempo und erhöhte den Druck. Leider konnte Trin eine sehr gute Torchance nicht verwerten. In der 73. Minute rettete der Pfosten die Trinser vor dem Rückstand, aber bereits eine Minute später konnte S/D den Führungstreffer (aus offsideverdächtiger Situation) erzielen. S/D begann an den Sieg zu glauben und die Trinser wurden zunehmend nervöser. Es kam leider so wie es in solchen Situationen meistens kommt. In der 78. Minuten konnte die Trinser Defensive nicht konsequent genug befreien und S/D nutzte die Chance zum 2:4

Knapp 10 Minuten später wurde ein Auskick des Trinser Torwarts von S/D angenommen und aus einem schnellen Konter resultierte das 2:5 und kurz vor Schluss wiederholte sich dieselbe Situation nochmals.

Sedrun/Disentis gewann mit dem Schlussresultat von 2:6

 

Insgesamt entspricht der Sieg (nicht zwingend die Höhe des Sieges) von S/D sicher dem Spielverlauf. Es war sichtbar, dass der heutige Gegner den Sieg mehr wollte. Dem überaus harten Spiel von S/D konnte Trin nicht konsequent genug entgegen halten, zu viele Zweikämpfe wurden verloren.

Als Zuschauer stellt sich sie die Frage: wie viel Härte verträgt ein Spiel oder anders gefragt, wie viel Verletzungsrisiko will ein 5. Liga Fussballer eingehen?

 

Fazit: habe schon bessere/schönere Spiele gesehen unabhängig von Sieg oder Niederlage.

Erste Niederlage der Saison 11/12

Kommentare sind geschlossen.